_Offen
_Ehrlich
_Klar

Personalentwicklung.
Unternehmerische Chancen
gemeinsam realisieren.

Neue Geschäftsmodelle, neue Strategien und neue Strukturen stellen Unternehmen vor die Herausforderung, ihre Mitarbeitenden zu befähigen, dieses “Neue” zu leben und zu gestalten. Job-Rollen sind zu hinterfragen und neu zu denken. Entwicklungspläne für diejenigen, die diese Rollen zukünftig mit Leben füllen, werden entworfen und mit der Realität verprobt. Und vor allen Dingen muss mit den Menschen gesprochen werden, um das volle Potential jedes Mitarbeitenden erkennen und fördern zu können. Oder auch Ängste und Blockaden sehen und lösen zu können.

Ich begleite Sie gerne auf Basis meiner Erfahrung – vom ersten kritischen Hinterfragen bis hin zum Verproben und Verbessern.

Der Mensch im Mittelpunkt

Persönlichkeit

Wir haben es im unternehmerischen Kontext immer mit individuellen Persönlichkeiten zu tun – und die Persönlichkeit eines Menschen können und wollen wir nicht grundlegend verändern. Daher ist es in der Personalentwicklung wichtig, die menschliche Vielfalt im Unternehmen zu erkennen und zu respektieren. Erst auf dieser Basis kann Entwicklung im Sinne des Unternehmens und des Individuums selbst stattfinden.

Motivation

Arbeiten soll Spaß machen und Sinn bringen – und Unternehmen haben die Aufgabe, genau diesen Sinn zu vermitteln und die Arbeit attraktiv zu gestalten. Nur so können in der heutigen Zeit Alleinstellungsmerkmale geschaffen werden, die das eigene Unternehmen von Marktbegleitern abheben. Geld wird immer mehr zu einem reinen Hygienefaktor. Was wirklich zählt ist, dass die Mitarbeitenden gerne zur Arbeit kommen und motiviert sind.

Verantwortung

Beschriebene Rollen sind nicht gleich gelebte Rollen. Umso wichtiger ist es, jede Persönlichkeit in die Verantwortung ihrer Rolle zu bringen – und zu halten. Dies erfordert konsequente Führungsarbeit und konsistente Kommunikation auf allen Ebenen. Die Geschäftsführung, das Management und die Führungskräfte müssen ihre eigene Verantwortung als Vorbilder wahrnehmen, damit dieser Schritt gelingen kann.

Das bin ich:
Offen, ehrlich & klar –
und ein kleiner Frageteufel.

“Wer fragt, der führt.” “Wer nicht fragt, bleibt dumm.”

Ich habe in meiner beruflichen wie privaten Entwicklung eine wichtige Erfahrung gemacht: Die richtigen Fragen helfen uns dabei, besser zu werden. Erfolgreicher zu werden. Glücklicher und selbstreflektierter zu werden. Und wenn wir nicht die Kraft, den Mut oder die ganzheitliche Perspektive haben, sie uns selbst zu stellen, dann benötigen wir einen externen Blickwinkel. Eine Person, die uns mit Hilfe der richtigen Fragen neue Wege eröffnet. Ein Mensch, der dies empathisch, aber bestimmt tut. Jemand, der nicht nur fragt, sondern auch einmal die Stille für die Situation nutzt. Ich möchte gerne dieser Jemand für Sie und Ihr Unternehmen sein. Ich möchte die richtigen Fragen für Sie und Ihr Unternehmen stellen. Und so die Grundsteine für mehr Erfolg, mehr Zufriedenheit und mehr Zukunft legen.

silke-rother-wirtschaftsmediatorin-hinterfragend

Meine Ausbildung

  • Wirtschaftsmediatorin
  • Master of Science Kommunikations- und Betriebspsychologie
  • Systemischer Coach
  • Insights Discovery Beraterin
  • Zen-Counseling-Practioner
  • Begleitende Kinesiologie